Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Physics (Fast Track), spezialisierter Master

Master HEU

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich 57 (ZH)

Langue d'enseignement

anglais

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Nature, sciences naturelles

Domaines d'études

Physique

Swissdoc

6.160.11.0

Mise à jour 04.04.2019

Description

Description de la branche d'études

Physik befasst sich mit grundlegenden Naturphänomenen wie Materie und Energie sowie deren Wechselwirkungen in Raum und Zeit. Und sie sucht Antworten auf eine Vielzahl grosser Fragen – etwa der, nach der Entstehung des Universums. Mehr zur Studienrichtung Physik.

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90-120 ECTS-Punkte.

Der Fachbereich Physik der Universität Zürich besteht aus dem Physik-Institut  und dem Institut für Computergestützte Wissenschaften. Die Mitarbeitenden der beiden Institute sind in vielen verschiedenen Gebieten der physikalischen Grundlagenforschung aktiv engagiert. Die Forschungen umfassen experimentelle und theoretische Elementarteilchenphysik, Magnetismus und Supraleitung, Oberflächenphysik, Bio- und Nanophysik, Astrophysik und Kosmologie. Detaillierte Angaben über die Tätigkeiten der einzelnen Forschungsgruppen sind auf den Webseiten der Institute zu finden.

Organisation des Studiums

Der Master Physik Fast Track an der UZH kann als Major (90 ECTS) belegt werden.

Das Masterprogramm Physik wird an der Universität Zürich in den folgenden Spezialisierungen angeboten:

  • Physik der kondensierten Materie
  • Elementarteilchenphysik
  • Astroteilchenphysik und Kosmologie
  • Bio- und Medizinphysik

Der Schwerpunkt der Masterausbildung in Physik liegt in der direkten Forschungstätigkeit. Je nach gewählter Spezialisierung werden die Studierenden die im Bachelor erworbenen Fähigkeiten vertiefen und ergänzen durch:

  • Eigenständige Bearbeitung eines Forschungsproblems - entweder durch experimentelle Laborarbeit, also die Bedienung von modernen Messapparaturen oder durch die theoretische Modellierung eines Prozesses und damit verbunden die Lösung des entsprechenden Modells.
  • Vertiefung der physikalischen Konzepte, passend zur gewählten Vertiefung 

Fast-Track-Programm
Das Studienprogramm Fast Track umfasst dasselbe Programm und dieselben Schwerpunkte wie der konsekutive Master in Physik. Die Teilnehmenden können bereits während dem Masterstudium an einer Dissertation arbeiten und an den Veranstaltungen der Graduate School teilnehmen. Das Promotionsstudium wird so effektiv um ca. ein Jahr verkürzt.
Für Studierende, die die Vertiefung Astroteilchenphysik und Kosmologie wählen, besteht die Möglichkeit, das Fast-Track-Programm in 'Theoretical Astrophysics and Cosmology' zu absolvieren.

Inhalt und Umfang:

  • Mindestens 45 ECTS aus dem Masterprogramm der entsprechenden Spezialisierungsrichtung (ohne Masterarbeit und Masterprüfung). Es können nach Absprache mit dem Promotionskomitee obligatorische Module durch solche ersetzt werden, die den Forschungsabsichten des Studierenden besser entsprechen.
  • Einen Zwischenbericht, der in Qualität und Umfang einer Masterarbeit entspricht. Dieser Zwischenbericht wird zum inhaltlichen Bestandteil der Dissertation und muss spätestens ein Jahr nach Beginn des Programms abgegeben werden.
  • Eine Masterprüfung, entsprechend der Studienordnung für den Masterstudiengang.
  • Das vollständige Graduiertenprogramm der entsprechenden Spezialisierungsrichtung.
  • Eine Dissertation in einem im entsprechenden Gebiet üblichen Umfang

Vertiefungen:

Physik der kondensierten Materie:

  • Neben den Pflichtmodulen müssen die für das Total von 90 Punkten fehlenden ECTS in Wahlpflicht- und Wahlmodulen erarbeitet werden. Aus dem Gebiet der kondensierten Materie müssen mindestens je eine experimentell orientierte Vorlesung mit grundlegendem Inhalt sowie eine theoretisch orientierte Vorlesung gewählt werden. Die weiteren Module (Wahlmodule) sollen Spezialgebiete aus der kondensierten Materie behandeln, welche weitgehend auf das Thema der Masterarbeit abgestimmt sind.

Elementarteilchenphysik:

  • vertiefte Ausbildung in theoretischer und experimenteller Elementarteilchenphysik
  • die Veranstaltungen werden von der UZH und der ETH Zürich gemeinsam angeboten.
  • im Wahlpflichtbereich muss eines der folgenden Module gewählt werden: Quantenfeldtheorie I+II; Elementary Particle Theory. Die für das Total von 90 Punkten fehlenden ECTS müssen in Wahlmodulen erarbeitet werden. Dabei können weitere Module des Wahlpflichtbereichs gewählt werden. 

Astroteilchenphysik und Kosmologie:

  • Neben den Pflichtmodulen müssen die für das Total von 90 Punkten fehlenden ECTS in Wahlmodulen erarbeitet werden. Empfohlen werden z.B. Computational Science I, Quantum Field Theorie I oder spezialisierte Astrophysik-Wahlmodule (z.B. Stellar Structure and Evolution).

Bio- und Medizinphysik:

  • vertiefte Ausbildung in Biologischer oder Medizinischer Physik mit Schwerpunkten im Bereich der medizinischen Bildgebung, der Strahlentherapie, der Einzelmolekül Biophysik sowie der Mechanik biologischer Gewebe
  • Je nach Schwerpunkt werden Wahlpflichtmodule im Umfang von 10 ECTS aus folgender Liste absolviert: Physics and Mathematics of Radiotherapy Planning; Kondensierte Materie; Physics against cancer
  • die fehlenden Punkte müssen in Wahlmodulen erarbeitet werden.Zum Beispiel werden empfohlen: Experimentelle Methoden und Instrumente; Clinical Biostatistics; Computational Science I; Numerical Methods; Kontinuumsmechanik; Modelling in Biology; Experimental Techniques in Physical Biology; Biology for Physics.

Im Zentrum des Studiengangs steht die Masterarbeit, die aus einem selbstständigen Forschungsbeitrag im Rahmen einer  der physikalischen Forschungsgruppen der UZH besteht. Die Masterarbeit dauert etwa 9 Monate (Richtzeit) und wird in einem schriftlichen Bericht festgehalten, der benotet wird.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Physik der kondensierten Materie

Semester Modul ECTS

1.-3.
Pflichtmodule:
Kondensierte Materie
Proposal für eine Masterarbeit
Forschungsseminar
Masterarbeit und Modulprüfung
Fehlende ECTS in Wahlpflicht-+Wahlmodulen

10
  2
  2
50
26
  Total 90


Elementarteilchenphysik 

Semester Modul ECTS

 

1.-3.

Pflichtmodule:
Elementary Particle Physics
Forschungsseminar
Masterarbeit und Modulprüfung
Mind. 1 Wahlplfichtmodul aus einer Auswahl von 7 Modulen
Wahlmodule der UZH und ETHZ für fehlende ECTS

10
2
50

 

  Total 90


Astroteilchenphysik und Kosmologie  (Führt zum Master in Theoretical Astrophysics and Cosmology)

Module  Module ECTS

 

1.-3.
 

Pflichtmodule:
General Relativity
Theoretical Astrophysics
Theoretical Cosmology
Forschungsseminar
Masterarbeit und Modulprüfung
Wahlmodule der UZH und ETHZ für fehlende KP

10
10
10
  2
50
  8
  Total 90


Biologische und Medizinische Physik

Semester  Module  ECTS
 1.-3. Pflichtmodule:
Biomedical Imaging
Forschungsseminar
Masterarbeit und Modulprüfung
Wahlpflichtmodule: mind. 10 ECTS aus Liste
Wahlmodule: Fehlende ECTS
 
6
2
50
mind. 10
ca. 22
  Total  90

Combinaison des branches

Fakultativ kann im Masterpgrogramm Physik ein Minor von zusätzlich 30 ECTS belegt werden. Der Minor kann aus dem Angebot aller an der UZH oder der ETHZ gelehrten Fächer  gewählt werden.
Für Studierende der Physik werden folgende Nebenfächer besonders empfohlen: Mathematik, Astrophysik, Chemie, Computergestützte Wissenschaften, Neuroinformatik, Simulationen in den Naturwissenschaften.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Der spezialisierte Master Physics (Fast Track) kann nicht als Nebenfach gewählt werden.

Admission

Conditions d’admission

Studierende mit einem Bachelor Physik der Universität Zürich oder einem äquivalenten Bachelor einer anderen Universität oder Technischen Hochschule können sich für den spezialisierten Masterstudiengang Physik Fast Track bewerben.
Folgende Bedingung muss erfüllt sein:

  • Bachelorabschluss mit der Mindestnote 5,5
  • Eignungsgespräch der Studierenden mit dem zukünftigen Leiter der Dissertation unter Anwesenheit mindestens eines weiteren Fakultätsmitglieds

Lien sur l'admission

Inscription

Immatrikulation

Für die konsekutiven Studienprogramme gilt an der UZH eine obligatorische Anmeldung per Internet:
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service
Für die spezialisierten Masterstudiengänge gelten spezielle Bewerbungs- und Anmeldefristen.

Moduleinschreibung und Reservation von Praktikumsplätzen
Die Belegung der Module und die Reservation von Praktikumsplätzen erfolgt online; dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Coûts

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

MSc UZH in Physik / Master of Science UZH in Physics

Débouchés

Doktorat / PhD

Im Anschluss an das Masterstudium kann das Promotionsstudium aufgenommen werden. Das Studium beinhaltet in erster Linie eine eigenständige Forschungsarbeit, die Doktorarbeit, aber auch den Besuch zusätzlicher Kurse, Seminarien und Kongresse (mindestens 12 CTS), welche das selbstständige Denken und das vertiefte Wissen in der Physik fördern. Das Promotionsstudium dauert in der Regel 6 bis 8 Semester und wird mit der Doktorprüfung und einem einstündigen öffentlichen Kolloquium abgeschlossen. Nach erfolgreicher Promotion wird von der Fakultät der Titel Dr.sc.nat. verliehen.

Lehrer/in Sek. II

Der MSc in Physics bildet die wissenschaftliche Grundlage für die Zulassung zur Ausbildung zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Hauptfach Physik. Physik als Zusatzfach (zweites wissenschaftliches Lehrfach für Personen, die für das erste Lehrfach einen anderen Mastergrad erworben haben) umfasst einen Gesamtumfang von 60 KP. Die Bedingungen dazu sind in der Wegleitung zum Physikstudium an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich festgehalten. Über die didaktisch-pädagogische Ausbildung informiert das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich 57 (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester

Durée de la formation

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 3 Semester
Insbesondere Teilzeitstudierende können die erforderlichen Kreditpunkte auch über einen grösseren Zeitraum erarbeiten.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • anglais

Remarques

Fachverein
Der Fachverein der Physikstudierenden der Universität Zürich (fpu) besteht aus einem Team von Studierenden unterschiedlicher Semester. Die Aufgabe des Vereins besteht darin, die Studierenden in ihrem Studium zu unterstützen.

Universität Zürich UZH > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Liens

Renseignements / contact

Physik-Institut, Sekretariat:
Tel. +41 635 57 23
E-Mail: sekretariat@physik.uzh.ch
URL: www.physik.uzh.ch

Institut für Computergestützte Wissenschaften:
Tel. +41 635 58 12
URL: www.ics.uzh.ch

Bei Fragen zum Studium, die nicht online beantwortet sind, kann mit der Studienberatung für Physik Kontakt aufgenommen werden physik.uzh.ch > Studium > Studienberatung.

orientation.ch