?global_aria_skip_link_title?

Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Psychomotor Therapy / Psychomotoriktherapie

Bachelor HEP

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich HfH

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles pédagogiques HEP

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Psychomotricité

Swissdoc

7.731.63.0

Mise à jour 04.11.2021

Description

Description de la branche d'études

Die Psychomotoriktherapie gehört zum Fachbereich der Heil- und Sonderpädagogik. Dieser beschäftigt sich theoretisch und praktisch mit der Schulung, Förderung und Integration von Menschen mit Behinderungen oder Einschränkungen. Mehr zur Studienrichtung Psychomotoriktherapie.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Die Ausbildung befähigt zurAusübung pädagogisch-therapeutischer und medizinisch-therapeutischer Tätigkeit sowie präventiver und integrativer Massnahmen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit speziellem Förderbedarf. Ausgangs- und Ansatzpunkt ist dabei die Bewegung und das Bewegungsverhalten, da man davon ausgeht, dass über Bewegung soziale, psychische und physische Problemlagen sichtbar und beeinflussbar sind.

Das Studium ist praxisnah gestaltet und vermittelt auf der Grundlage von theoretischen Modellen fundierte berufsspezifische Kompetenzen.

Inhalte:

  • Pädagogik und Heilpädagogik
  • Psychologie, Entwicklungspsychologie, Pädagogische Psychologie
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Medizinische Grundlagen
  • Grundlagen der Diagnostik
  • Forschung und Entwicklung
  • Recht, Sozialversicherung und ökonomische Grundlagen
  • Konzepte der Psychomotorik
  • Bewegungsentwicklung, Bewegungsförderung
  • Prävention und Integration
  • Diagnostik von Bewegungs- und Entwicklungsauffälligkeiten
  • Bedeutung des Spiels in der kindlichen Entwicklung und sein Einsatz in der Therapie
  • Ausgewählte Entwicklungsbereiche und ihre Störungen
  • Kooperation und Beratung
  • Selbsterfahrung im Bereich der therapeutischen Körper- und Bewegungsarbeit

Grundsätzlich sind mehrere Veranstaltungen zu Modulen zusammengefasst. Diese wiederum gliedern sich in Grundlagen- und Aufbaumodule. In bestimmten Studienbereichen bestehen Wahlmöglichkeiten, was eigene Schwerpunktsetzungen im Studium ermöglicht.

Teilzeitstudierende können die Art und Anzahl der besuchten Module pro Semester mehrheitlich selbst zusammenstellen. Sie werden bei der individuellen Planung unterstützt.

Plan de la formation

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Modul ECTS 
Heilpädagogik und Profession
Entwicklung des Menschen in der Lebensspanne
Forschung und Entwicklung 1 3
Forschung und Entwicklung 2 3
Grundlagen der Medizin 3
Recht und Sozialversicherung 1
Grundlagen der Diagnositk 4
Entwicklungsauffälligkeiten 2
Beratung 1 3
Beratung 2 2
Lernen und Thearpie 2
Therapieplanung und Kasuistik 4
Therapie in sonderpädagogischen Arbeitsfeldern 2
Entwicklungspsychopathologie 2
Aktuelle Themen der Heilpädagogik 2
Ethik 2
Bildungs- und sozialwissenschaftliches Propädeutikum 3
Studienwoche Soziologie 2
Bachelor-Arbeit 14
Wahlmodule 10
Einführung in die Psychomotoriktherapie 3
Körper- und Biographiearbeit 4
Sport, Spiel und Bewegung 6
Sozio-emotionale Entwicklung 6
Entwicklung Motorik und Wahrnehmung 6
Wahlangebote in der PMT 2
Diagnostik in der Psychomotorik - Förderdiagnostischer Bericht 5
Motorische Verfahren 4
Grafomotorik - Diagnostik und Förderung

3

Integrative Angebote in der Psychomotorik 2
Präventive Angebote in der Psychomotorik 2
Interventionen in der Psychomotorik 1 6
Interventionen in der Psychomotorik 2 3
Therapeutisches Spiel als Intervention 6
Vertiefung Entwicklungsauffälligkeiten PMT 4
Konzepte der Psychomotoriktherapie 3
Praktikum 1: Bewegungsförderung/Diagnostik 6
Praxisverarbeitung Praktikum 1 1
Praktikum 2: Prävention/Entwicklungsförderung 3
Praktikum 3: Therapepraktikum A 8
Praxisverarbeitung Prakikum 3: Therapiepraktikum A 4
Praktikum 4: Therapiepraktikum B 15
Praxisverarbeitung Prakikum 4: Therapiepraktikum B 5

Total

180

Admission

Conditions d’admission

  • Lehrdiplom für Kindergarten, Primar- oder Sekundarstufe I
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom- oder Bachelorabschluss einer Fachhochschule
  • Berufsmaturität und bestandene Ergänzungsprüfung gemäss Passerellenreglement
  • Berufsmaturität, Fachmaturität, Fachmittelschulausweis oder Abschluss einer mindestens dreijährigen, anerkannten Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie Allgemeinwissensstand auf gymnasialem Maturitätsniveau mittels Ergänzungsprüfung

Weitere Voraussetzungen:

  • Bestandene Aufnahmeprüfung an der HfH
  • Mindestens dreimonatiges Vorpraktikum für Personen ohne Lehrdiplom
  • Seit mindestens 1 Jahr wohnhaft und steuerpflichtig in einem der Trägerkantone

Coûts

Semestergebühr Vollzeit: CHF 900.-
Semestergebühr Teilzeit:  CHF 750.-
Aufnahmegebühr: CHF 200.-

Hinzu kommen Auslagen von ca. CHF 700.- für Pflichtliteratur.

Diplôme

  • Bachelor haute école pédagogique HEP

Bachelor of Arts HfH in Psychomotor Therapy

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst

Durée de la formation

Vollzeit: 3 Jahre
Teilzeit: 4-5 Jahre

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Allgemeine Informationen zum Studium: therapeutischeberufe@hfh.ch

Informationen zur Zulassung: zulassung@hfh.ch

orientation.ch