Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Coronavirus: les services d'orientation proposent des prestations de conseil en ligne, par téléphone et par e-mail.
Certaines entreprises/organisations ne sont plus joignables. Jusqu'à nouvel ordre, aucune manifestation ne peut avoir lieu.

Recherche

Soziale Arbeit

Master HES

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich 37 (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel

Thèmes de formation

Domaine social, sciences sociales

Domaines d'études

Travail social

Swissdoc

7.731.48.0

Mise à jour 17.01.2019

Description

Description de la branche d'études

Menschen gehören sozialen Systemen an. Doch nicht immer gewährleisten diese Systeme eine hinreichende Integration ihrer Mitglieder. Soziale Arbeit greift dort ein, wo Betroffene ihre Probleme nicht alleine lösen können. Mehr zur Studienrichtung Soziale Arbeit.

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90-120 ECTS-Punkte. Dieser Master verlangt 90 ECTS-Punkte.

Das Masterstudium in Sozialer Arbeit fokussiert auf Transitionen und Interventionen. Dabei werden Transitionen auf verschiedenen Ebenen betrachtet, die miteinander verschränkt sind:

  • Gesellschaftliche Transitionen wie Veränderungen der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Sozialen Arbeit
  • Institutionsbezogene Transitionen, wie Eintritte, Übertritte und Austritte in und aus Institutionen
  • Professionelle Transitionen bezüglich Entwicklungen der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin
  • Biografische Transitionen wie Vulnerabilitäten, Krisen und Unterstützungsbedarf im Leben von Adressatinnen und Adressaten der Sozialen Arbeit

In den Pflichtmodulen erwerben die Studierenden generalistische Kompetenzen, die sie in allen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit einsetzen können. Gleichzeitig wird die Profilbildung in den gewählten Themenfeldern (Kindheit, Jugend und Familie, Delinquenz und Kriminalprävention, Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe sowie Sozialmanagement) intensiviert.

In sogenannten Werkräumen werden aktuelle Fragestellungen der Sozialen Arbeit mit Expertinnen und Experten der Berufs- und Forschungspraxis bearbeitet.

In allen Modulen werden zeitgemässe Fragestellungen der Sozialen Arbeit anhand von Literatur und Studien zum aktuellen Fachdiskurs sowie aufgrund gegenwärtiger Anliegen der Berufspraxis bearbeitet.

Das Studium gliedert sich in:

  • Grundlagen: 30 ECTS
  • Profilbildung: 42 ECTS
  • Master-Thesis: 18 ECTS

Präsenzunterricht: Do/Fr und einzelne Samstage

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt enspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

 

 Modul  ECTS
Grundlagen  (Pflichtmodule) Organisationsentwicklung und soziale Innovation
Theorien und Methoden im Dialog 6
Sozialpolitik im Übergang zum Postwohlfahrtsstaat: Vergleichende und Fallstudien 6
Dialogische Praxis- und Wissensentwicklung 3
Sozialarbeitsforschung: Ansätze, Methoden und Anwendung 9

 Profilbildung (Pflichtmodule)

Werkraum-Projekte 9
Werkraum Forschung 9
Konzeptentwicklung und Agenda-Setting 3
Auftritt und Rhetorik: Souverän überzeugen 3
Master-Thesis 18
Pfofilbildung (Wahlpflichtmodule) Wahlpflichtmodule entlang aktueller Themen der Insitute  18
Weitere Wahlpflichtmodule und Mentorate
Total   90

Admission

Conditions d’admission

  • abgeschlossener Bachelor in Sozialer Arbeit (mit Note 5 oder höher direkte Zulassung)
  • Prüfungsgespräch
  • 1500 Std. Berufserfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit (800 Std. müssen bei Studienbeginn vorgewiesen werden, die restlichen 700 Std. können bis zum Beginn des dritten Semesters absolviert werden)
  • Bachelor in einer anderen Disziplin (mit hinreichend Bezug zur Sozialen Arbeit): Prüfungsgespräch

Coûts

Semestergebühr: CHF 720.-
Hinzu kommen zusätzliche Auslagen rund ums Studium

Diplôme

  • Master haute école spécialisée HES

Master of Science ZFH in Sozialer Arbeit mit Vertiefung "Transitionen und Interventionen"

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich 37 (ZH)

Toni-Areal
Pfingstweisstrasse 96
5037 Zürich

Déroulement temporel

Début des cours

Frühling und Herbst

Durée de la formation

Vollzeit: 3-4 Semester
Teilzeit: 5 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel

Langue d’enseignement

  • allemand

Liens

Renseignements / contact

Administration Master:
Tel. +41 58 934 88 62
E-Mail: master.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modèle F
  • AAQ

orientation.ch