Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Lehrdiplom für die Primarstufe oder das Bilinguale Lehrdiplom für die Primarstufe, Primary Education

Bachelor HEP

Haute école pédagogique du Valais (HEPVS | PHVS) > Pädagogische Hochschule Wallis PHVS

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Brigue (VS)

Langue d'enseignement

allemand - français

Type de formation

Hautes écoles pédagogiques HEP

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Pédagogie, enseignement, formation des adultes, formation professionnelle

Domaines d'études

Enseignement au niveau primaire

Swissdoc

7.710.12.0 - 7.710.15.0

Mise à jour 16.09.2020

Description

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte. 

Die PH Wallis bildet in der sechssemestrigen Grundausbildung auf tertiärem Niveau Lehrpersonen für den Unterricht in den beiden ersten Zyklen (1H - 8H) aus. Das Studium bietet die theoretischen und praktischen Grundlagen für die berufsspezifischen Kompetenzen einer zukünftigen Lehrperson. Die Studierenden besuchen während ihrer Ausbildung annähernd 50 obligatorische Lernveranstaltungen rund um die Thematik Unterricht. Unter anderem:
 

  • Allgemeine Didaktik (Unterricht planen, durchführen und evaluieren)
  • Fachdidaktik (Deutsch, Mathematik, Musik, Sport,...)
  • Pädagogik
  • Entwicklungspsychologie
  • Soziologie
  • Forschungsmethodik
    usw.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Admission

Conditions d’admission

Prüfungsfreie Zulassung

Personen mit einem der folgenden Abschlüsse werden direkt und prüfungsfrei zum Studiengang Primarstufe zugelassen:

  • Eidgenössische oder schweizerisch anerkannte gymnasiale Maturität
  • Fachmaturität Pädagogik
  • Berufsmaturität mit Passerelle (bestandene Ergänzungsprüfung gemäss Reglement der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren vom 2. März 2004 über die Anerkennung von Berufsmaturitätsausweisen für die Zulassung zu den universitären Hochschulen)
  • Schweizerisch anerkanntes Lehrdiplom
  • Schweizerisch anerkannter Fachhochschulabschluss (Bachelor oder Diplom)
  • Ausländischer Vorbildungsausweis, der als gleichwertig zu den vorgenannten Ausweisen anerkannt wird

Anmeldefrist: Mitte März

Zulassung nach bestandener Zulassungsprüfung

Personen mit einem der folgenden Abschlüsse werden nach Bestehen der Zulassungsprüfung an die PH-VS zugelassen (erfüllter Äquivalenznachweis gemäss Reglement der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren vom 28. März 2019 über die Anerkennung von Lehrdiplomen für den Unterricht auf der Primarstufe, der Sekundarstufe I und an Maturitätsschulen):

  • Berufs- oder Fachmaturität (ausser Fachmaturität Pädagogik)
  • Abschluss einer dreijährigen anerkannten Schule der Sekundarstufe II
  • Mindestens dreijährige, eidgenössisch anerkannte Berufsausbildung (EFZ) mit dreijähriger Berufspraxis

Anmeldefrist: Mitte März

Zulassung mittels "Aufnahme sur Dossier"

Berufserfahrene Quereinsteigende über 30 Jahre, die keine gymnasiale Maturität, aber ein gleichwertiges Bildungsniveau haben, können nach erfolgreich absolviertem Aufnahmeverfahren "Aufnahme sur Dossier" an die PH-VS zugelassen werden:

  • Sie sind zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 30 Jahre alt.
  • Sie haben eine mindestens dreijährige Ausbildung auf Sekundarstufe II erfolgreich abgeschlossen (z. B. eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ).
  • Sie waren nach Abschluss dieser Ausbildung mindestens drei Jahre berufstätig (mindestens 300 Stellenprozente innerhalb von sieben Jahren).
  • Schweizer Nationalität oder Inhaber einer Aufenthaltsbewilligung mit einer Arbeitsbewilligung seit mindestens fünf Jahren.
  • Nachweis einer Ausbildung von mindestens fünf Jahren in der L1 oder – wenn nicht vorhanden - vorweisen eines Zertifikats, welches das Niveau C2 nach dem europäischen Referenzrahmen bestätigt.

Anmeldefrist für die "Aufnahme sur Dossier": Mitte Dezember 

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Hochschulstudiengänge.

Lien sur l'admission

Coûts

Schweizer Bürger:
  • CHF 200.-- Einschreibegebühr
  • CHF 500.-- pro Semester (persönlisches Schulgeld)
  • CHF 200.-- pro Semester (Verwaltungsgebühren - Beitrag zu den Studienkosten)
Ausländische Staatsbürger:
  • CHF 200.-- Einschreibegebühr
  • CHF 13 '000.-- pro Jahr (persönliches Schulgeld) 
  • CHF 200.-- pro Semester (Verwaltungsgebühr - Beitrag zu den Studienkosten)

Diplôme

  • Bachelor haute école pédagogique HEP

Bachelor of Arts PH-VS in Primary Education

Auf Wunsch kann ein zweisprachiges Diplom erlangt werden.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Brigue (VS)

Déroulement temporel

Début des cours

Ende August
(Wochen 34 - 36)

Durée de la formation

6 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand
  • français

Die Grundausbildung wird an den beiden Standorten Brig und Saint-Maurice durchgeführt. Die Studierenden absolvieren mindestens ein Semester ihrer Ausbildung im anderen Sprachraum.

Remarques

Alle Studierenden verbringen mindestens ein Semester am jeweils anderssprachigen Standort der PH-VS. Die theoretische und berufspraktische Ausbildung erfolgt komplett in der anderen Sprache, was die Entwicklung der sprachlichen, aber auch der beruflichen Kompetenzen sehr entgegenkommt. Interessierte Studierende haben die Möglichkeit, ein Billingue-Diplom (deutsch-französisch) zu erlangen.

Liens

Renseignements / contact

Bernhard Rotzer
bernhard.rotzer@phvs.ch

orientation.ch