Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Elektrotechnik

Bachelor HES

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Engineering

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Winterthur (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles spécialisées HES

Modalités temporelles

À plein temps - À temps partiel - Bachelor intégrant la pratique (PiBS)

Thèmes de formation

Électronique, microtechnique

Domaines d'études

Génie électrique et électronique / Technologie de l'information

Swissdoc

7.555.3.0

Mise à jour 19.10.2020

Description

Description de la branche d'études

Elektrotechnik und Elektroingenieurswissenschaften befassen sich mit den technischen Anwendungen der Elektrizität. Energieerzeugung und -Nutzung die Informationsübertragung sind die beiden zentralen Techniken dieses Fachbereichs. Mehr zur Studienrichtung Elektrotechnik.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Mathematik und Physik sind die wissenschaftlichen Grundlagen für alle Elektrotechnikdisziplinen. Darauf aufbauend erhalten die Studierenden eine fachspezifische Grundausbildung bswp. in den Fächern Elektronik, Digitaltechnik, Signale und Systeme sowie Informatik.

In den ersten 4 Semestern erarbeiten die Studierenden die fachspezifischen Grundlagen, bevor sie sich ab dem 5. Semester ein individuelles Vertiefungsprogramm zusammenstellen. Beispielsweise in den folgenden Bereichen:

  • Automation, Drives and Energy Systems
  • Comupter Engineering
  • Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Electronics

Praxisbezug:

  • Bearbeitung praktischer Aufgaben ab dem ersten Semester
  • enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Instituten und Zentren:
    - Institut für Angewandte Informationstechnologie
    - Institut für Mechatronische Systeme
    - Zentrum für Signalverarbeitung und Nachrichtentechnik
    - Institute of Embedded Systems
    - Institute of Computational Physics

Abschluss:
Das Studium wird mit einer Projektarbeit (6 ECTS) sowie einer Bachelorarbeit (12 ECTS) abgeschlossen. In diesen Arbeiten werden selbstständig aktuelle Themen und Problemstellungen bearbeitet, meist in enger Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.

 

Das Studium wir auch als praxisintegriertes Studium ("PiBS) angeboten:

Praxisintegrierten Studium (PiBS)

Im Praxisintegrierten Studium für gymnasiale Maturandinnen und Maturanden sammeln die Studierenden parallel zum regulären Studium praktische Erfahrung in einem Unternehmen - abgestimmt auf die Studieninhalte.

Praxisanteil 40% (Praktikum, Labor-, Projekt- und Bachelorarbeit).

Die Studieninhalte des praxisinegrierten Studiums entsprechen dem regulären Bachelorstudium.

Beim Praxisintegrierten Studium in Elektrotechnik kann aus 2 verschiedenen Studienmodellen gewählt werden:

  • Modell 1: geringer Praxisanteil im 1. Studienjahr, erhöhter Praxisanteil in den Studienjahren 2-4
  • Modell 2: gleichmässig verteilter Praxisanteil über alle Studienjahre

Abschluss:
Das Studium wird mit einer Projektarbeit sowie einer Bachelorarbeit abgeschlossen. In diesen Arbeiten werden selbstständig aktuelle Themen und Problemstellungen bearbeitet, meist in enger Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

 

PiBS:

Modulübersicht Studiengang Elektrotechnik

Modulgruppe Module
Kontextmodule

Communication Competence 1-3
Wirtschaft für Ingenieure
Wahlpflichtmodule

Projektmodule Messtechnik Projekt
Digitaltechnik-Projekt
Electronics Project
Projektarbeit Elektrotechnik
Bachelorarbeit
Fachmodule Elektrizitätslehre 1+2
Werkstoffe der Elektrotechnik
Digitaltechnik
Informatik 1+2
Digital Communication Networks
Energie- und Antriebstechnik
Signale und Systeme
Elektronik 1+2
Computertechnik 1+2
Regelungstechnik
Digitale Signalverarbeitung
Wahlpflichtmodule
Wahlmodul
Mathematisch-Naturwiss. Module Lineare Algebra 1+2
Analysis 1-3
Physik 1+2
Stochastik und Statistik
Numerik
Physik 3: Felder und Wellen

Modulübersicht Vollzeitstudiengang Elektrotechnik

Semester Module ECTS
1 Communication Competence 1
Digitaltechnik
Physik 1
Messtechnik Projekt
Informatik 1
Elektrizitätslehre 1
Lineare Algebra 1
Werkstoffe in der Elektrotechnik
Analysis 1

30

2 Communication Competence 2
Informatik 2
Digitaltechnik-Projekt
Lineare Algebra 2
Elektrizitätslehre 2
Analysis 2
Digital Communications Networks
Physik 2
30
3

Communication Competence 3
Elektronik 1
Electronics Project
Computertechnik 1
Energie- und Antriebstechnik
Stochastik und Statistik
Signale und Systeme 1
Analysis 3

30

4

Wirtschaft für Ingenieure
Elektronik 2
Electronics Project 2
Computertechnik 2
Regelungstechnik
Numerik
Digitale Signalverarbeitung
Physik 3: Felder und Wellen
30

5

Wahlpflichtmodule 20

 

Wahlmodul 4

 

Projektarbeit Elektrotechnik 6

6

Wahlpflichtmodule 18

 

Bachelorarbeit 12

 

   

 

Total 180

Admission

Conditions d’admission

  • Eidg. anerkannte technische Berufsmaturität und abgeschlossene technische Berufslehre
  • Abschluss Höhere Fachschule oder Fachmaturität im gleichen oder einem verwandten Fachbereich
  • Gymnasiale Matura mit einer Zusatzpraxis von 12 Monaten Dauer in einem Fachgebiet des gewählten Studiengangs
  • Studieninteressiere mit äquivalentem Abschluss können sich mit dem Studiengangsekretariat in Verbindung setzen

Für den Bachelorstudiengang Elektrotechnik ist eine kaufmännische Berufslehre nicht ausreichend. In diesem Fall wird ein Vorkurs dringend empfohlen.

Zulassungsbedingungen PiBS:

  • Eidg. anerkannte gymnasiale Maturität (ohne vorgängiges Praktikum)
  • Ausbildungsvertrag (Praktikumsvertrag) mit einem Unternehmen

     

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Lien sur l'admission

Coûts

Semestergebühr: CHF 720.-
Hinzu kommen weitere Aufwände rund ums Studium

Diplôme

  • Bachelor haute école spécialisée HES

Bachelor of Science ZFH in Elekrotechnik

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Winterthur (ZH)

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst

Durée de la formation

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: 8 Semester
PiBS: 8 Semester (nur vollzeit)

Modalités temporelles

  • À plein temps
  • À temps partiel
  • Bachelor intégrant la pratique (PiBS)

Langue d’enseignement

  • allemand

Remarques

Nach erfolgreich abgeschlossenem ersten Jahr besteht die Möglichkeit, das Studium im internationalen Profil fortzusetzen. Dieses beinhaltet den Besuch von englischsprachigen Fachmodulen, den Nachweis besonders guter Sprachkenntnisse, das Absolvieren der Kurse in Crosscultural Management/Communication sowie ein Auslandssemester, ein Auslandspraktikum oder das Verfassen der Bachelorarbeit im Ausland.

Das Bachelorstudium Elektrotechnik ist auch als praxisintegriertes Studium möglich. Dieses bietet absolvierenden einer gymnasialen Maturität die Möglichkeit, Berufswelterfahrung im Rahmen des Studiums zu sammeln. Somit muss das Vorpraktikum nicht absolviert werden.

Liens

Renseignements / contact

Sekretariat Bachelorstudiengang:
Tel. +41 58 934 45 43
E-Mail: info-sg.engineering@zhaw.ch

Label

  • Modèle F
  • AAQ

orientation.ch