Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Wirtschaftsinformatik

Bachelor HEU

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des sciences économiques et sociales

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Fribourg (FR)

Langue d'enseignement

allemand - français

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Études et formations en informatique

Domaines d'études

Informatique de gestion

Swissdoc

6.561.3.0

Mise à jour 13.05.2020

Description

Description de la branche d'études

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Speicherung, Organisation, und Analyse von Daten in Wirtschaft und Verwaltung. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftsinformatik

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 180 ECTS-Kreditpunkte.

Das Bachelorstudium in Wirtschaftsinformatik setzt an der Universität Freiburg einerseits auf eine anspruchsvolle Grundausbildung in Informatik, die nebst den typischen Wirtschaftsinformatik-Fächern wie Informationssysteme, Projektmanagement, Sicherheit, usw. auch Programmierung und quantitative Methoden einschliesst. Andererseits umfasst das Studium Fächer der Betriebswirtschaftslehre und der Ökonomie zu einem substantiellen Teil, insbesondere in ersten und zweiten Studienjahr. Das Studium legt auch grossen Wert auf den Praxisbezug sowohl in der Lehre wie in selbständigen Arbeiten. So wird typischerweise in der Bachelorarbeit eine konkrete Problemstellung in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen behandelt.

Plan de la formation

Wirtschaftsinformatik, BA (181.5 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
1. Studienjahr  
Introduction à la programmation 6
Wirtschaftsinformatik I + II 12
Einführung in die BWL 6
Unternehmensrechnung 6
Einführung in die Statistik I + II 9
Mathematik I + II 9
Organisation 6
Programmation Orientée Objets 6
  60
2. Studienjahr  
Algorithms 6
Databases  6 
Investitions- und Finanzierungstheorie 6
Marketing 4.5
Recht I 4.5
Mikroökonomie I 6
Génie logiciel 6
Operations Management 6
Information Systems Modeling 6
Bilanzierung 4.5
Vertiefungskurs Statistik 4.5
  60
3. Studienjahr  
Systèmes concurrents et distribués 5
Decision Support I + II 9
Sécurité informatique 4.5
Requirements Engineering for Information Systems 4.5
Machine Learning 5
Information Systems Developement Project 4.5
3 Wahlkurse* min. 14
Bachelorarbeit 15
   61.5
Total 181.5

*Wahlkurse im 3. Jahr: Aus der folgenden Liste wählen die Studierenden 3 Kurse aus, darunter mindestens je einen A-Kurs und einen B-Kurs (das Kursangebot wird jährlich angepasst)

Wahlkurse im 3. Jahr des BA in Wirtschaftsinformatik ECTS
Architecture d'ordinateur, A
Formal methods, A 5
Programmation fonctionnelle et logique, A 5
Human Resource Management, B 4.5
Introductory course in Entrepreneurship, B 4.5
Applied Econometrics 4.5
Robotique, A 5
Systèmes d'exploitation, A 5
Programmation proche du système, A 5
Marketingforschung, B 6
Strategisches Management, B 4.5
Unternehmensfinanzierung, B 4.5
Controlling, B 4.5
Mikroökonomie II 6
Recht II 4.5

Combinaison des branches

Wirtschaftsinformatik ist ein Monofachstudium (180 ECTS). Es ist nicht möglich, einen Minor zu wählen.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Wirtschaftsinformatik kann von Studierenden anderer Richtungen je nach Hauptfach als grosses Nebenfach (60 ECTS) oder als kleines Nebenfach (30 ECTS) gewählt werden.

Plan de la formation en branche secondaire

Wirtschaftsinformatik (60 ECTS)

  ECTS
Zu belegende Pflichtkurse (42 ECTS):  
Wirtschaftsinformatik I 6
Wirtschaftsinformatik II 6
Informationssysteme 6
Operations Management 6
Introduction to programming 6
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6
Unternehmensrechnung 6
Wahlkurse (mindestens 18 ECTS) aus:  
Informationsmanagement 4.5
Sécurité Informatique 4.5
Gestion de Projet 4.5
Decision support I 4.5
Decision support II 4.5
Investitions- und Finanzierungstheorie 6
Algorithmik 6
Networks 4.5
Object-oriented programming 6
Software engineering 6
Controlling 4.5
Strategisches Management 4.5
Organisation 6
Bilanzierung 4.5
Total 60

Anmerkung für Hauptfächer mit propädeutischer Informatik: Anstelle von "Introduction to programming" ist "Object-oriented programming" Pflicht.

Studierende im Bachelor-Studiengang Informatik müssen ein anderes Programm erfüllen. Sie finden diesbezüglich Informationen auf http://www.unifr.ch/ses oder https://www3.unifr.ch.

Wirtschaftsinformatik (30 ECTS) 

  ECTS
Zu belegende Pflichtkurse (30 ECTS):  
Wirtschaftsinformatik I 6
Wirtschaftsinformatik II 6
Informationssysteme 6
Operations Management 6
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6
Total 30

Studierende im Bachelor-Studiengang Informatik müssen ein anderes Programm erfüllen:

Semesterkurse ECTS
Zu belegende Pflichtkurse (33 ECTS):  
Informationssysteme 6
Operations Management 6
Gestion de Projet 4.5
Informationsmanagement 4.5
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 6
Unternehmensrechnung 6
Total 33

Admission

Conditions d’admission

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Lien sur l'admission

Inscription

Voranmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg:
Herbstsemester: 30. April
Frühlingssemester: 30. November

Immatrikulation

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Coûts

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des sciences économiques et sociales

Taxes semestrielles

  • CHF 655.- par semestre (Suisses et étrangers au bénéfice d'un permis C ou dont les parents habitent en Suisse ou au Liechtenstein);
  • CHF 805.-  par semestre (étrangers).

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Arts in Wirtschaftsinformatik, Universität Freiburg

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

Master of Arts in Wirtschaftsinformatik
Master of Arts in Betriebswirtschaftslehre
Master in Accounting and Finance
Master in European Business
Master in Business Communication

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) in Wirtschaft und Recht

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Fribourg (FR)

Dekanat der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
Bd de Pérolles 90
1700 Freiburg

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Durée de la formation

6 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand
  • français

Praktisch alle Kurse können wahlweise auf Deutsch oder Französisch belegt werden. Einzelne Wahlkurse werden auf Englisch abgehalten.
Zweisprachiges Studium:
Ein Diplom mit dem Zusatz "Zweisprachiges Studium" (D/F) wird verliehen, wenn insgesamt 40% der hierfür zu berücksichtigenden ECTS aus Prüfungen oder schriftlichen Arbeiten in der zweiten Studiensprache absolviert werden.

Liens

Renseignements / contact

Prof. Dr. Marino Widmer: marino.widmer@unifr.ch

orientation.ch