Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.
Recherche

Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit

Master HEU

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des lettres et des sciences humaines

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Fribourg (FR)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Sciences humaines, histoire, philosophie

Domaines d'études

Histoire

Swissdoc

6.830.3.0

Mise à jour 04.07.2019

Description

Description de la branche d'études

Der Master "Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit" beschäftigt sich mit der Frühen Neuzeit, einem Zeitraum also, der die Grundlagen der europäischen Moderne legt und zugleich von alteuropäischen Mustern sozialer Interaktion geprägt ist.
Die Studierenden lernen die komplizierten Geflechte des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausches dieser Epoche kennen. Dabei finden sozial-, kultur-, wissenschafts-, kirchen-, rechts-, musik- und kunstgeschichtliche Ansätze Verwendung und werden miteinander verknüpft. Mehr zur Studienrichtung Geschichte.

Description de la formation

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Punkte.

Das Lehrangebot in Freiburg wird ergänzt durch Gastdozierende, Summerschools und Vorträge auswärtiger Experten. Eine Besonderheit ist der starke Fokus auf die italienische Renaissance und ihre Wirkung, sowie die Exkursionen in diesen Raum. Speziell ist auch der frühe Einbezug der Studierenden in die Forschungstätigkeit: Sie können Forschenden bei der Analyse von Quellen, dem Entstehen von Publikationen und der Verteidigung von Thesen über die Schulter blicken und sich diskutierend beteiligen.

Das Vertiefungsprogramm Allgemeine und Schweizerische Geschichte der Neuzeit setzt sich aus 4 Modulen zusammen. Es umfasst folgende Module zu je 15 ECTS-Punkten:

  • 2 Module in Allgemeiner und Schweizerischer Geschichte der Neuzeit. Das Programm versteht sich als eine zugleich umfassend einführende und zielgerichtet vertiefende Kombination von sozial-, kultur-, wirtschafts- und ideengeschichtlichen Methoden und Zugängen, die die Entwicklung europäischer Gesellschaften zwischen der Mitte des 15. Jahrhunderts und Napoleon erklären und nachvollziehbar machen sollen.
  • Das Externe Modul beinhaltet Lehrveranstaltungen der Geisteswissenschaften, welche die Neuzeit betreffen. Sie sollen die Studierenden befähigen, ihre historischen Kenntnisse zu erweitern und die Prinzipien der Interdisziplinarität umzusetzen. Das Modul setzt sich zusammen aus Lehrveranstaltungen, die aus einer Liste auszuwählen sind, welche zu Beginn des akademischen Jahres zusammengestellt wird. Das externe Modul darf nicht auf einem Fach des Nebenbereichs beruhen.
  • Masterkolloquium. Das Modul Masterkolloquium dient der Vorbereitung der Masterarbeit.

Plan de la formation

Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit, MA (120 ECTS)

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

  ECTS
M1: Geschichte der Neuzeit I  
1 Vorlesung mit zusätzlicher Leistung oder 2 Vorlesungen 6
1 Seminar 9
  15
M2: Geschichte der Neuzeit II  
1 Vorlesung mit zusätzlicher Leistung oder 2 Vorlesungen 6
1 Seminar 9
  15
M3: Forschungsatelier / Kolloquium  
Recht, Literatur, Philosophie, Kunstgeschichte, Sozialanthropologie, Religionswissenschaft 15

M4: Transversales Modul

ODER

M4: Praktikumsmodul

15
Masterarbeit 30
  90
Spezialisierungs- oder Nebenprogramm 30
Total 120

Combinaison des branches

Das Vertiefungsprogramm wird mit einem Spezialisierungsprogramm aus dem Bereich Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit kombiniert oder aber mit einem Nebenprogramm aus den Veranstaltungen innerhalb oder ausserhalb der Philosophischen Fakultät ergänzt.

Siehe auch Nebenprogramme nach Wahl

Es darf nicht zusammen mit dem Studienprogramm Allgemeine und Schweizerische Zeitgeschichte und mit einem Studienprogramm des Bereichs Geschichte gewählt werden.

Description en branche secondaire ou hors faculté

Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit wird nicht als Nebenprogramm / Minor angeboten.

Admission

Conditions d’admission

Direkte Zulassung

Ohne zusätzliche Anforderungen zum Master zugelassen werden kann, wer über einen schweizerischen universitären Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung (d.h. einen Bachelorabschluss mit mindestens 60 ECTS-Punkten in der Studienrichtung des angestrebten Masters) verfügt. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische universitäre Bachelorabschlüsse.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Mit Bedingungen (vor dem Masterstudium zu erfüllen) oder Auflagen (während dem Masterstudium zu erfüllen) kann zum Master zugelassen werden, wer über einen schweizerischen oder einen von der Universität Freiburg anerkannten ausländischen universitären Bachelorabschluss in einer anderen Studienrichtung verfügt. Gemäss geltenden Abkommen, kann mit Bedingungen oder Auflagen auch zugelassen werden, wer über einen Bachelorabschluss einer schweizerischen Fachhochschule verfügt.

Lien sur l'admission

Inscription

Anmeldefristen der Universität Freiburg:
Herbstsemester: 30. April
Frühlingssemester: 30. November

Coûts

Université de Fribourg (UNIFR) > Faculté des lettres et des sciences humaines

Taxes semestrielles

  • CHF 655.- par semestre (Suisses et étrangers au bénéfice d'un permis C ou dont les parents habitent en Suisse ou au Liechtenstein);
  • CHF 805.-  par semestre (étrangers).

Diplôme

  • Master haute école universitaire HEU

Master of Arts in Historischen Wissenschaften: Allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit, Universität Freiburg

Débouchés

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen unter:
berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildungen an Hochschulen

Doktorat / PhD

Die Philosophische Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors der Philosophie nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) für geisteswissenschaftliche Fächer.

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Fribourg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Geschichte
Av. de l'Europe 20
1700 Freiburg

Déroulement temporel

Début des cours

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Durée de la formation

4 Semester

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Deutsch und/oder Französisch
Erwerb des Bachelors mit Zusatz "Zweisprachiges Studium" möglich (Deutsch – Französisch).

Liens

Renseignements / contact

Kathrin Graf: kathrin.graf@unifr.ch

orientation.ch