Accueil myOrientation

Me connaître - Etape 1: J'identifie mes intérêts, points forts et attentes professionnelles

Professions et formations - Etape 2: J’explore le monde des professions et des formations

Qualités requises et conditions d'admission - Etape 3: Je compare mes points forts avec les qualités requises et les conditions d'admission des métiers

Stages - Etape 4: J’explore en détail les métiers qui m’intéressent le plus

Projet professionnel - Etape 5: J’évalue mes résultats et me décide pour une profession ou une formation

Apprentissage - école - Etape 6: Recherche d'une place d'apprentissage et / ou inscription à une école

Préparation - Etape 7: Je me prépare à ma formation en entreprise ou en école

Dossier de travail - Tes résultats

Veuillez patienter...

Préparation de votre dossier myOrientation.

Déconnecté

Votre session de travail est expirée. Vous allez être redirigé sur la page d'accueil. Veuillez vous connecter à nouveau pour continuer votre session de travail.

Travaux de maintenance: En raison des travaux de maintenance sur les serveurs d’orientation.ch, il faut s'attendre à des interruptions le jeudi 9 juillet entre 12h00 et 12h15

Recherche

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Minor

Bachelor HEU

Universität Zürich UZH > Philosophische Fakultät

Ajouté à myOrientation

Catégories
Lieu de formation

Zurich (ZH)

Langue d'enseignement

allemand

Type de formation

Hautes écoles universitaires HEU

Modalités temporelles

À plein temps

Thèmes de formation

Langues, littérature, interprétation

Domaines d'études

Littérature comparée

Swissdoc

6.844.1.0

Mise à jour 13.12.2018

Description

Description de la branche d'études

Wie können literarische Texte aus verschiedenen Sprachräumen interpretiert werden? Worin unterscheiden sie sich? In den jeweiligen Studiengängen wird Literatur in grundsätzlicher und vergleichender Art analysiert und diskutiert. Mehr zur Studienrichtung Vergleichende Literaturwissenschaft, Komparatistik.

Description de la formation

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Organisation des Studiums

Das Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der UZH kann im Bachelor als Minor (60 ECTS) belegt werden

An der Universität Zürich stehen die Literaturen aus dem deutschen, romanischen, angelsächsischen und slavischen Sprachbereich sowie die antike Literatur im Vordergrund. In der Einheit des Fachs kommt die Idee der Verbindung von allgemeiner Theoriebildung und dem Vergleich des Verschiedenen, die sich beide wechselseitig ergänzen und in Frage stellen, zum Ausdruck. Das Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft beinhaltet die beiden Teilfächer Allgemeine Literaturwissenschaft und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik). Die beiden Teilfächer umfassen folgende Gebiete:

  • Allgemeine Literaturwissenschaft: Textanalytische und methodologische Fragen der Literatur; Rhetorik, Poetik, Ästhetik; Medien-, Kultur- und Texttheorien; Historische Problemstellungen der Literatur.
  • Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik): Transformationsprozesse der Literatur; Vergleichende Literaturtheorie; Verhältnis der Literatur zu den anderen Künsten; Theorie und Praxis der Übersetzung.

Basisstudium (1.-2. Semester): Vermittlung von historischem, methodischen und theoretischen Grundlagenwissen.
Aufbaustudium (3.-6. Semester): Ausbau und Vertiefung der Kenntnisse des Basisstudiums und Entwicklung eigener Schwerpunkte.

Plan de la formation

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Der nachfolgende Musterstudienplan zeigt den möglichen Ablauf eines Bachelorstudiums im Minor Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
(P)=Pflichtmodul; (WP)=Wahlpflichtmodul; (W)=Wahlmodul

Semester Modul ECTS
1 Basisseminar AVL (P)
Vorlesung AVL-BS (P)
6
4
2 Basisseminar AVL (P)
Sondermodul Wahlbereich Fremdsprache (W)
9
2
3 Vorlesung AVL-VS (P)
Kolloquium Wahlbereich (W)
4
4
4 Aufbauseminar AVL-AS (P)
Übung Wahlbereich (W)
9
2
5 Seminar Forschung und Praxis (WP)
Vorlesung Wahlbereich (W)
9
4
6 Studium Generale (W)
Seminar Wahlbereich (W)
4
3
Total 60

Combinaison des branches

Mit Ausnahme von Einschränkungen für den Masterstudiengang kann Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft mit allen Studienprogrammen der Philosophischen Fakultät kombiniert werden. Das Fach eignet sich jedoch vor allem als Minorprogramm, wenn im Majorprogramm eine der einzelsprachlichen Philologien, Philosophie, Kunstgeschichte oder Musikwissenschaft studiert wird. Darüber hinaus kann AVL allgemein Studierenden emfpohlen werden, die an literaturtheoretischen und interdisziplinären Fragen interessiert sind. Für Kombinationen mit fakultätsfremden Haupt- und Nebenfächern muss mit der Studienberatung Kontakt aufgenommen werden.

Admission

Conditions d’admission

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Auskunft darüber, welche Ausweise den direkten Zugang zu den einzelnen Fakultäten ermöglichen, erteilt die Universitätskanzlei. Sie informiert auch über notwendige ergänzende Aufnahmeprüfungen zu bestimmten Vorbildungszeugnissen und steht für diesbezügliche Fragen zur Verfügung.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Latein / Griechisch

Für das Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft werden weder Latein- noch Griechischkenntnisse vorausgesetzt. Lateinkenntnisse sind jedoch von Vorteil.

Lien sur l'admission

Inscription

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service

Moduleinschreibung
Die Belegung der Module erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Coûts

Universität Zürich UZH > Philosophische Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Diplôme

  • Bachelor haute école universitaire HEU

Bachelor of Arts UZH

Débouchés

Weiterführende Masterstudien

Master of Arts UZH

Infos pratiques

Lieu / adresse

  • Zurich (ZH)

Universität Zürich
Seminar für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL)
Plattenstrasse 43, 8032 Zürich

Déroulement temporel

Début des cours

Herbst- oder Frühjahrssemester, empfohlen wird das Herbstsemester.

Durée de la formation

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 6 Semester
Insbesondere Teilzeitstudierende können die erforderlichen Kreditpunkte auch über einen grösseren Zeitraum erarbeiten.

Modalités temporelles

  • À plein temps

Langue d’enseignement

  • allemand

Das Studium der AVL setzt die Fähigkeit voraus, auch Texte der französischen und englischen Literatur zu lesen. Kenntnisse in diesen Sprachen auf Maturitätsniveau werden deshalb von allen Studierenden vorausgesetzt.

Remarques

Fachschaft
Der Verband der Studierenden der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft FAVL ist die Fachschaft der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft und setzt sich für die Interessen der Studierenden ein.

Universität Zürich UZH > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenverordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
Die Reglemente finden Sie unter www.phil.uzh.ch/studium.html

Liens

Renseignements / contact

Romanisches Seminar
Abteilung für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL)
Tel: +41 44 634 35 31
URL: https://www.rose.uzh.ch/de/avl.html

Allgemeine Informationen zum Studium finden Sie in der Wegleitung oder auf der Website des Seminars für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL). Für eine detaillierte Studieninformation und -planung ist es wichtig, die verfügbaren Informationen frühzeitig zu studieren. Bei weiteren Fragen ist die Studienberatung behilflich.

orientation.ch